Senföl Vergrößern

Senföl

Senföl macht schwere Gerichte verträglicher. 

Es ist ein Hit an Mayos und Aiolis, vorzüglich an Bohnen-, Tomaten-, Feld- und Kartoffelsalaten – und selbstverständlich auch an Wurstsalat.

Senföl ist erhitzbar, schäumt aber in der Pfanne.

Erhältlich in den Größen: 100 ml, 250 ml, 500 ml

DE-ÖKO-003

Mehr Infos



6,50 € inkl. MwSt.

6,50 € pro 100 ml

Lieferzeit 2-5 Tage

  • 100 ml
  • 250 ml
  • 500 ml

Mehr Infos

Senföl aus Erucasäure-armem Gelbsenf

Das Senföl spricht nicht nur Liebhaber deftiger Speisen und Salate an – es macht schwere Gerichte verträglicher – sondern auch Gourmets, deren Geschmacksensoren durch das frische Senföl sensibilisiert werden. Die
Eigenschaften des Senföles vereinen sich daher lukullisch und aufs Bekömmlichste mit den ansonsten verpönten Mayonnaisen, Aiolis, Marinaden, Fonduesoßen und Dips – hier dürfen Sie sündigen, ohne Reue.

Fettsäuren:

gesättigte ca. 6 %

1-fach ungesättigte (Ölsäure = Omega 9) ca. 71 %

2-fach ungesättigte (Omega 6) ca. 12 %

3-fach ungesättigte (Omega 3) ca. 11 %

Erucasäure-Werte schwankend.

Das Öl ist 3 Monate haltbar – aber die Zerfallsstoffe im Öl steigen nach rund 4 Wochen exponentiell stark an, so dass die Bio-Speise-Frischöl-Qualität sich dann zunehmend erschöpft und die im Öl wichtigen ungesättigten Fettsäuren nicht mehr die ursprüngliche Bindungsaktivität entfalten können.

Verwendung:

Küche: Es ist ein Hit an Mayos und Aiolis, vorzüglich an Bohnen-, Tomaten-, Feld- und Kartoffelsalaten – und selbstverständlich auch an Wurstsalat.

Senföl ist erhitzbar, schäumt aber in der Pfanne.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für ...